Ölkäfer (Meloidae) - Meloinae, Nemognathinae Zurück
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z
 
 
   
Cerocoma schaefferi
Galerie Upload Upload Cerocoma schaefferi - Federbuschkäfer
Erstbeschreiber: Linnaeus, 1758 | Vorkommen: Juli bis September | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Cerocomini | Gattung: Cerocoma | Nahrung/Entwicklung: Larve: lebt parasitär in den Nestern der Wespengattung Tachytes, und ernährt sich dort von entwickelten Heuschrecken die von den Wespen eingetragen werden ; Imago: an Blüten und Blütenständen
 
Epicauta pennsylvanica
Galerie Upload Upload Epicauta pennsylvanica - Schwarzer Blasenkäfer
Erstbeschreiber: De Geer, 1775 | Vorkommen: August bis September | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Epicautini | Gattung: Epicauta | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch von den Eiern diverser Heuschreckenarten; Imago: an Blüten und Blütenständen
 
Epicauta rufidorsum
Galerie Upload Upload Epicauta rufidorsum - kein deutscher Name
Erstbeschreiber: Goeze, 1777 | Vorkommen: August bis September | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Epicautini | Gattung: Epicauta | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch von den Eiern diverser Heuschreckenarten; Imago: an Blüten und Blütenständen
 
Lytta vesicatoria
Galerie Upload Upload Lytta versicatoria - Spanische Fliege
Erstbeschreiber: Linnaeus, 1758 | Vorkommen: Mai bis August | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Lyttini | Gattung: Lytta | Nahrung/Entwicklung: Larve: parasitisch in den Nestern diverser Erd-, Schmal-, und Mauerbienenarten. Larve kriecht selbständig in den Bau des Wirtes; Imago: an den Blättern diverser Bäume und Sträucher
 
Meloe coriarius
Galerie Upload Upload Meloë coriarius - Schwarzglänzender Ölkäfer
Erstbeschreiber: Brandt & Erichson, 1832 | Vorkommen: April bis Mai | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Meloini | Gattung: Meloë | Nahrung/Entwicklung: Larve: in den Bauen von Sand oder Erdbienen, Larve lebt parasitisch zuerst vom Ei der Biene und dann von deren Vorräten. Überwintert als Scheinpuppe; Imago: lebt an und von Pflanzengewebe
 
Meloe proscarabaeus
Zum Fotoalbum Upload Meloë procarabaeus - Schwarzblauer Ölkäfer
Erstbeschreiber: Linnaeus, 1758 | Vorkommen: April bis Mai | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Meloini | Gattung: Meloë | Nahrung/Entwicklung: Larve: in den Bauen von Sand oder Erdbienen, Larve lebt parasitisch zuerst vom Ei der Biene und dann von deren Vorräten. Überwintert als Scheinpuppe; Imago: lebt an und von Pflanzengewebe
 
Meloë rugosus
Galerie Upload Upload Meloë rugosus - Mattschwarzer Maiwurm
Erstbeschreiber: Marsham, 1802 | Vorkommen: März bis Mai/ August bis Oktober | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Meloini | Gattung: Meloë | Nahrung/Entwicklung: in den Bauen von Sand oder Erdbienen, Larve lebt parasitisch zuerst vom Ei der Biene und dann von deren Vorräten. Überwintert als Scheinpuppe; Imago: lebt an und von Pflanzengewebe - gerne in der Nähe warmer Stellen
 
Meloe vilolaceus
Galerie Upload Upload Meloë violaceus - Violetter Ölkäfer (Violetter Maiwurm)
Erstbeschreiber: Marsham, 1802 | Vorkommen: März bis Mai | Verbreitung: Paläarktis (bis weit in den Norden)
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Meloini | Gattung: Meloë | Nahrung/Entwicklung: in den Bauen von Sand oder Erdbienen, Larve lebt parasitisch zuerst vom Ei der Biene und dann von deren Vorräten. Überwintert als Scheinpuppe; Imago: lebt an und von Pflanzengewebe
 
Hycleus polymorphus
Galerie Upload Upload Mylabris polymorpha [Hycleus polymorphus] - kein deutscher Name
Erstbeschreiber: Pallas, 1771 | Vorkommen: Juli bis September | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Mylabrini | Gattung: Mylabris | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch von den Eiern diverser Heuschreckenarten; Imago: an Blüten und Blütenständen
 
Mylabris quadripunctata
Galerie Upload Upload Mylabris quadripunctata - Vierpunktiger Ölkäfer
Erstbeschreiber: Linnaeus, 1767 | Vorkommen: Juni bis Oktober | Verbreitung: Paläarktis (südliche Art)
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Mylabrini | Gattung: Mylabris | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch von den Eiern diverser Heuschreckenarten; Imago: an Blüten und Blütenständen von Krautpflanzen
 
Mylabris variabilis
Galerie Upload Upload Mylabris variabilis - Veränderlicher Ölkäfer
Erstbeschreiber: Pallas, 1781 | Vorkommen: Mai bis September | Verbreitung: Paläarktis (submediterane Art)
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Meloinae | Tribus: Mylabrini | Gattung: Mylabris | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch von den Eiern der Heuschrecke Dociostaurus maroccanus, u.a.; Imago: an Blüten und Blütenständen von Krautpflanzen
 
Sitaris muralis
Galerie Upload Upload Sitaris muralis - Schmalflügeliger Pelzbienenölkäfer
Erstbeschreiber: Forster, 1771 | Vorkommen: August bis Oktober | Verbreitung: Paläarktis
Familie: Ölkäfer (Meloidae) | Unterfamilie: Nemognathinae | Tribus: Satirini | Gattung: Sitaris | Nahrung/Entwicklung: Larve: ernährt sich parasitisch in den Nestern von mauer-, und erdnistenden Pelzbienen von deren Vorräten ; Imago: ????
 
 
 
Legende: Zum Fotoalbum zum Fotoalbum Galerie Upload Fotos in die Galerie hochladen Pfeil zum Datenblatt Upload Datenblatt erstellen  
 
, alle Rechte vorbehalten